Diese Seite als Textseite darstellen.
Die Navigation und der Seiteninhalt
werden in getrennten Frames dargestellt. Mit Strg. + F6 können sie zwischen den Frames wechseln.
go

 
 
Unser Spendenkonto:

BGLD. Raiffeisenbank
Iban:
AT78 3300 0000 0103 4974
BIC: RLBB AT 2E


Happy-End Geschichten


Am 15.02.2009 hat uns eine Email mit einer ganz entzückenden Powerpoint-Präsentation erreicht.
Wir geben sie hier auszugsweise wieder.
Tyson

Inserat in der Krone 16.09.07
Hallo mein Name ist Tyson, ich erzähle Euch ein bisschen von mir. Angefangen hat es, wie ich von Frauchen und Herrchen gehört habe, mit einer Zeitungsannonce, vom 16.09.2007. Meine Familie hatte vorher eine Katze die 19 Jahre alt geworden war und im August verstorben ist.

Angst vorm Staubsauger
Angst vorm Staubsauger
Nun überlegten sie sich einen Hund zu nehmen. Frauchen wollte eine Hündin mittelgroß, Herrchen wiederum war es egal, er sagte Sympathie entscheidet. Nach einigem hin und her sah Herrchen diese Annonce und
Zeigte sie Frauchen. Kurz entschlossen fuhren Sie am 17.09.08 nach Parndorf, und Jaaaa Sie nahmen mich mit.

Anfangs war ich etwas schüchtern und ängstlich, vor allem der Staubsauger störte mich, Heute ist mir der Staubsauger egal.

Tyson
BH 1 Prüfung:
Herrchen hatte den Urlaub über mit mir fleißig geübt und auch ich hatte meinen Spaß daran. Ich sah meinen Herrchen den Tränen noch nie so nah, als er das VORZÜGLICHE Prüfungsergebnis hörte.

Auch den Sportschutz habe ich schon vor kurzem probiert, der Trainer sagte nur "aus dem wird wos, der is guat."

Nun Gut, das wäre im Moment alles, aber Ihr hört noch von mir.
Liebe Grüße Euer Tyson und sein Rudel.



Gibsy    17.02.2009
 
Gipsy
Ich habe im August 2007 meine neue Familie gefunden.
Es ist eine große Familie, da gibt es Großeltern, Eltern und vier Kinder.
Am ersten Tag habe ich gleich ein Loch in den Teppich gebissen. Meine Familie hat den Hinweis sofort verstanden und mir genügend Spielzeug gekauft. Im Wohnzimmer habe ich einen eigenen Fauteuil. Noch lieber liege ich aber auf dem Platz wo Herrchen sein Mittagsschläfchen hält.

Gipsy
Herrchen sagt immer ich müsste eine Katze in meinem Stammbaum haben weil ich überall raufspringe. Manchmal ist er aber gemein und frägt mich, von welchem Tier ich wohl mein Ringelschwänzchen habe.
Spazierengehen ist meine Leidenschaft. Herrchen hat ausgerechnet, dass er mit mir in diesen 1½ Jahren dreimal die Strecke Wien-Hamburg zurückgelegt hat. Naja das gilt aber nur für ihn, ich lege die tägliche Strecke ja mehrfach zurück. Eigentlich muß er mir ja dankbar sein, wie hätte er sonst 15kg abgenommen.
 

designed by wilang
close